© Polizeipräsidium Oberfranken

Trockau: Bei Kontrolle knapp ein Kilogramm Marihuana entdeckt

Während einer Verkehrskontrolle auf dem Pendlerparkplatz bei Trockau (Landkreis Bayreuth), entdeckte die Polizei in einem Wagen knapp ein Kilogramm Drogen. Die Insassen, drei Männer, sitzen seit Samstag (03. April) wegen Drogenhandel in Haft.

Autofahrer steht zudem unter Einfluss von Drogen

Kurz vor Mitternacht kontrollierte die Polizei am Karfreitag die drei Männer auf dem Parkplatz. Versteckt hinter dem Fahrersitz, fanden die Beamten ein großes Päckchen mit einem Kilogramm Marihuana. Die Drogen wurden sichergestellt, die Männer festgenommen. Der Fahrer von ihnen stand zudem unter dem Einfluss von Drogen, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Die Bayreuther Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen.

In unterschiedliche Justizvollzugsanstalten untergebracht

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging am Samstag gegen alle drei Männer ein Untersuchungshaftbefehl wegen des sogenannten unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Sie befinden sich in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten.



Anzeige