Tröstau (Lkr. Wunsiedel): Kradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 45-jähriger Marktredwitzer mit seinem Pkw die Straße von Tröstau in Richtung Meierhof (Landkreis Wunsiedel). Am Ortsende von Vordorf wollte er nach links abbiegen, deshalb blinkte er und ordnete sich nach links ein. Eine nachfolgende 24-jährige Krad-Fahrerin aus dem Landkreis Hof nahm dies zu spät wahr. Sie bremste zwar ihr Krad noch ab, stieß jedoch relativ heftig gegen das Heck des Marktredwitzers. Die Krad-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Marktredwitz verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt.

 


 

 



Anzeige