Trunstadt, Lkr. Bamberg: Junger Mann im Auto verbrannt

Bei einem Unfall auf der B26 bei Trunstadt ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der junge Mann verlor kurz nach Mitternacht in einer leichten Rechtskurve offenbar die Kontrolle über seinen BMW. Er kam  dabei zunächst auf die Gegenfahrbahn und prallte dann frontal gegen einen Baum. Durch den Aufprall fing das Fahrzeug Feuer und brannte völlig aus. Der junge Mann, der im Auto eingeklemmt war, konnte sich, trotz der engagierten Hilfe eines Ersthelfers,  nicht mehr befreien und starb im Wrack. Der 43 Jährige Helfer erlitt Brandverletzung an beiden Händen und musste im Klinikum Bamberg  behandelt werden. Idendität des Fahrers sowie die genaue Unfallursache soll nun ein Sachverständiger klären. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Viereth, Trunstadt, Oberhaid und Trosdorf im Einsatz.

 



 



Anzeige