© TVO / Symbolbild

Turbulente Nacht in Hof: Streit, Alkohol & Dellen im Auto

Die Aussprache zwischen einer 30-jährigen Hoferin und ihrem Freund (29) verlief am Mittwochabend (24. August) in Hof jenseits der geregelten Bahnen. Mit den Auswirkungen des Gesprächs hatten weder die Beteiligten im Vorfeld, noch die Polizei in der Folge ihres Einsatzes gerechnet.

Streit über Alkoholkonsum des Mannes

Streitpunkt war der hohe Alkoholkonsum des Mannes. Gegen 22:00 Uhr geriet das Pärchen dadurch in Streit. Nach der Aufforderung der Lebensgefährtin endlich nach Hause zu kommen und mit dem Trinken aufzuhören, reagierte der 29-Jährige äußerst ungehalten. Der verbale Schlagabtausch artete schließlich aus.

29-Jähriger reagiert sich am Auto der 30-Jährigen ab

Als die Worte nicht zum Erfolg führten, lebte der 29-Jährige seine Aggressionen am Fahrzeug der  Partnerin aus. Mit seinem Knie schlug er zwei Dellen in die Beifahrerseite des Pkw. Die 30-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Der mit knapp zwei Promille alkoholisierte Beschuldigte wurde wegen Sachbeschädigung angezeigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. Damit ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende erzählt.

Mehrere Autos angefahren

Die Polizei staunte nicht schlecht, als sie gegen 02:15 Uhr in die Alsenberger Straße gerufen wurden. Vor Ort stand der Pkw der 30-Jährigen und wies zahlreiche, weitere Dellen auf! Zudem waren sechs geparkte Fahrzeuge und ein Verkehrszeichen angefahren worden.

Schaden von rund 15.000 Euro

Am Ort des Geschehens traf man nicht nur das zankhafte Paar, sondern auch auf Familienangehörige und Freunde, die teilweise erheblich alkoholisiert waren. Der Spitzenwert lag bei 2,5 Promille. Nach ersten Schätzungen der Polizei dürfte der Sachschaden weit über 15.000 Euro liegen.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Wer nun letztendlich das Unfallfahrzeug führte, müssen nun die Ermittlungen der Polizei ergeben. Dazu bittet die Polizeiinspektion Hof um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Polizeiinspektion Hof ist unter der Telefonnummer 09281 / 7040 zu erreichen.



Anzeige