Hof: Twitter-Eklat um Hans-Peter Friedrich

Der oberfränkische CSU-Bezirksvorsitzende aus Hof und ehemalige Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich sorgt mit einem Tweet derzeit für kontroverse Diskussionen. In Bezug auf Sigmar Gabriels Stinkefinger in Richtung Neonazis Mitte August in Salzgitter äußerte sich Friedrich jetzt per Twitter mit den Worten: „Ich kann ihn verstehen. Mir geht es bei dem ganzen linken Pack genauso“.

Nächtlicher Tweet löst Kontroverse aus

Mit dem Tweet, der am frühen Sonntagmorgen (28. August) um 00:45 Uhr abgesetzt wurde, sorgte Friedrich für teils heftige, negative Reaktionen. Seine nächtliche Nachricht wurde bis Montagnachmittag (29. August) aber auch 861x geliked.

Über 400x wurde dieser Tweet retweeted. Viele Twitternutzer verlangen eine Erklärung des Hofer Bundestagsabgeordneten. Diese steht allerdings noch aus. Reaktionen von Twitter Usern, gibt es dagegen zahlreich. Diese fallen recht deutlich aus.

Gabriel nutzte das Wort "Pack" im letzten Jahr

Das Wort "Pack" aus dem Mund eines deutschen Spitzenpolitikers fiel bereits im letzten Jahr. Als "Pack" bezeichnete ebenfalls Sigmar Gabriel 2015 die Angreifer auf eine Flüchtlingsunterkunft in Heidenau (Sachsen). Neonazis hatten damals Asylbewerber bedroht und auch Polizisten angegriffen.



Anzeige