© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Überfall in Bamberg: Vier Unbekannte schlagen 31-Jährigen & bestehlen ihn

Wie die Polizei am Dienstagvormittag (03. März) mitteilte, wurde in der Nacht zum Sonntag (01. März) ein 31-Jähriger von bislang vier Unbekannten in Bamberg überfallen. Zwei von den Tätern traf der Geschädigte kurz zuvor beim Verlassen einer Feier. Die Kripo Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise.

31-Jähriger bekommt einen Faustschlag ins Gesicht und wird beklaut

Im Zeitraum zwischen 1:30 Uhr und 2:00 Uhr morgens lief der 31-Jährige im Osten von Bamberg von der Pödeldorfer Straße in Richtung Starkenfeldstraße. Mit ihm waren zwei Männer unterwegs, die er zuvor beim Verlassen einer Feier traf. Auf dem Weg gesellten sich noch zwei weitere Männer. In der Nähe der Starkenfeldstraße schlug ihm einer von den vier Unbekannten mit der Faust ins Gesicht. Nachdem der 31-Jährige daraufhin zu Boden stürzte, erbeutete einer der Täter seinen Geldbeutel mit Bargeld im mittleren, zweistelligen Bereich. Anschließend ergriffen alle vier unerkannt die Flucht.

31-Jähriger begibt sich verletzt zur Polizei

Durch den Überfall erlitt der 31-Jährige eine leichte Verletzung am Auge. Mit zeitlicher Verzögerung begab er sich zur Polizei. Eine detaillierte Personenbeschreibung war ihm nicht mehr möglich.

Kripo Bamberg sucht Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951 / 91 29 491 entgegen.



Anzeige