© Polizeipräsidium Oberfranken

Hof: Raubüberfall auf 17-jährigen Teenager

Am Donnerstagnachmittag (25. August) wurde ein 17-jähriger Jugendlicher im Bereich der Hofer Viceburgstraße, am Zugang zur Luftbrücke, von einem Unbekannten überwältigt und ausgeraubt. Eine Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos.

Täter flüchtet in Richtung Bahnhofsvorplatz

Gegen 14:50 Uhr schubste der Täter den Teenager, der gerade Geld abgehoben hatte, von hinten und entwendete seinen Geldbeutel aus der Hosentasche. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über die Brücke zum Bahnhofsvorplatz. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber blieb bislang ohne Ergebnis. Der 17-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Kripo Hof sucht Zeugen

Die Kripo Hof hofft auf Hinweise von möglichen Zeugen. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 180 Zentimeter groß
  • blonde Haare
  • trug ein grünes T-Shirt, lange Jeans und dunkelgraue Stoffschuhe

Zeugen, die Angaben zu dem Überfall oder zur Person des Täters machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 bei der Kripo Hof zu melden.



Anzeige