© TVO / Symbolbild

Überholen trotz Verbot: Bayreuther Polizei erwischt Golf-Fahrer gleich zwei Mal

Am Mittwochnachmittag (01.Mai) war ein 31-jähriger Mann mit seinem Golf auf der Staatsstraße 2163 zwischen Mistelbach und Bayreuth unterwegs. Obwohl es hier verboten ist, überholte der Mann andere Fahrzeuge auf seiner Hin- und Rückfahrt.

Gleich zwei Mal erwischt

Gegen 14:35 Uhr überholte der Golf-Fahrer trotz eines Überholverbots zwei andere Fahrzeuge. Knapp 20 Minuten später wiederholte der 31-Jährige den Vorgang in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Da Bayreuther Polizeibeamte in diesem Bereich gerade eine Kontrolle durchführten, erwischten sie den Verkehrsrowdy gleich zwei Mal. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro.



Anzeige