Unbekannter stößt Zugbegleiterin aus Zug

Ein Mann hat gestern Abend am Bahnhof in Hallstadt im Landkreis Bamberg eine Zugbegleiterin aus dem haltenden Zug gestoßen und ist geflüchtet. Vorher hatte sich der Schwarzfahrer in einer Zugtoilette versteckt. Während der Fahrt eines Regionalzuges von Bamberg nach Lichtenfels bemerkte die Zugbegleiterin bei der Fahrausweiskontrolle eine verschlossene Toilettentür. Beim Zughalt in Hallstadt stürzte plötzlich eine männliche Person aus der Toilette und wollte den Zug verlassen. Als die Zugbegleiterin den Mann nach dem Fahrschein fragte, stieß er die Frau unvermittelt aus der offenen Wagentüre. Ein Reisender fing sie auf und verhinderte so Schlimmeres. Der bislang unbekannte Mann flüchtete daraufhin aus dem Zug und über die Gleise.  



Anzeige