© News5 / Merzbach

Industriegebiet Bischberg: Undefinierbarer Geruch in einem Gebäude festgestellt

ERSTMELDUNG (17:02 Uhr):

In einem Gebäude im Industriegebiet von Bischberg (Landkreis Bamberg) trat am Dienstag (09. März) ein undefinierbarer Geruch aus, der bei Mitarbeitern zu einer Übelkeit führte. Ersten Informationen von vor Ort wurden keine Kunden verletzt.

Ursache für das Austreten des Geruchs noch unklar

Das betreffende Gebäude wurde komplett geräumt. Die alarmierte Feuerwehr führte vor Ort Messungen durch. Die Ursache konnte bislang nicht gefunden werden, so News5 in einer ersten Meldung. Ein Techniker soll im nächsten Schritt die Klimaanlage des Gebäudes überprüfen.

Vier Mitarbeiter müssen mit Erbrechen und Übelkeit behandelt werden 

Nach ersten Informationen wurden vier Mitarbeiter mit Übelkeit und Erbrechen behandelt. In ein Krankenhaus mussten sie allerdings nicht. Das Gebäude bleibt aktuell geschlossen.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige