© Bundespolizei

Unfall auf Höhe der Nordbrücke in Kronach: Ein Verletzter und hoher Schaden

Rund 25.000 Euro Sachschaden und ein leichtverletzter Autofahrer waren die Bilanz eines Unfalls am Dienstagnachmittag (17. April) auf der Bundesstraße B85, auf Höhe der Nordbrücke von Kronach. Dem Zufall war es zu verdanken, dass bei diesem Vorfall nicht mehr passierte.

Fahrzeug mit Totalschaden

Ein Citroen-Fahrer befuhr bergab die Breitenloher Straße in Richtung Kronach. Auf Höhe der Einmündung an der Nordbrücke fuhr der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit ungebremst über die Brückenabfahrt und danach über den Grünstreifen auf die B85 ein. Abschließend prallte er gegen die Schutzplanke. Hier kam das Fahrzeug mit einem Totalschaden zum Stehen.

Technischer Defekt womöglich der Unfallgrund

Lediglich der massiven Bauweise der Leitplanke war es zu verdanken, dass das Fahrzeug nicht auf den Bahngleisen zum Stehen kam. Bei dem Unfall verletzte sich der 56-jährige Fahrer leicht. Trotz des hohen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen weiteren Personen- und Sachschäden. Als Unfallursache nimmt die Polizei derzeit einen technischen Defekt am Fahrzeug an.



Anzeige