© Polizei

Unfall bei Burgkunstadt: 15.000 Euro Schaden!

Ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag (28. Januar) bei Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels). Im Zuge des Vorfalls auf der Bundesstraße B289 sucht in Polizei nun Zeugen.

Auffahrunfall aufgrund mehrerer Hasen?

Von Theisau kommend, fuhr ein Opel-Fahrer (31) auf der B289 in Richtung Mainklein. In diesem Bereich wurde er von einem Mercedes-Fahrer (25) überholt. Anschließend bremste der 25-Jährige stark ab, weshalb der 31-Jährige auf den Daimler auffuhr. Laut eigenen Angaben bremste der Mercedes-Fahrer ab, weil vor ihm mehrere Hasen die Fahrbahn überquerten.

Polizei sucht Unfallzeugen

Da die beiden Männer, wie auch die jeweiligen Beifahrer widersprüchliche Angaben machten, konnte der Unfallhergang von der Polizei noch nicht endgültig geklärt werden. Hinweise zum Unfallhergang erbittet sich die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571 / 95 20-0.

 



Anzeige