© News5 / Fricke

Unfall bei Döhlau: Mehrere Schwerverletzte auf der B15!

ERSTMELDUNG (12. Dezember, 10:15 Uhr):

Ein schwerer Unfall mit zwei beteiligten Pkw ereignete sich am Mittwochabend (11. Dezember) auf der Bundesstraße B15 bei Döhlau im Landkreis Hof. Laut Agenturmeldung geriet hier eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn und verursachte einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Mehrere Personen wurden demnach mitunter schwer verletzt.

Feuerwehr muss eingeklemmte Person aus dem Auto befreien

Eine Fiat-Fahrerin stieß 19:30 Uhr frontal mit einem VW zusammen, in dem sich drei Insassen befanden. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle vier Unfallbeteiligten verletzt. Die alarmierte Feuerwehr befreite eine eingeklemmte Person aus dem VW. Alle Unfallbeteiligten kamen per Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Die Einsatzkräfte sperrten die B15 für die Dauer der Unfallaufnahme komplett ab.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
Aktuell-Beitrag vom 12. Dezember 2019
Döhlau: Vier Schwerverletzte nach Frontalcrash auf der B15


Anzeige