© TVO / Symbolbild

Unfall bei Frankendorf: 20-Jährige bleibt mit ihrem Pkw zwischen Bäumen hängen

Zwischen zwei Bäumen blieb am späten Montagnachmittag (29. Januar) das Auto einer 20-Jährigen nach einem Verkehrsunfall nahe Frankendorf (Landkreis Bamberg) stecken.

Fahrerin wird bei dem Unfall leicht verletzt

Die Peugeot-Fahrerin, die laut Polizei offensichtlich zu schnell auf der schneebedeckten Straße unterwegs war, verlor kurz vor 18:00 Uhr in einer Rechtskurve – von Tiefenhöchstadt kommend, die Kontrolle über ihren Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall zog sich die junge Frau leichte Verletzungen zu und musste sich deshalb in ärztliche Behandlung begeben. Ein Abschleppunternehmen barg später das Fahrzeugwrack. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.



Anzeige