© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Unfall bei Gößweinstein: Zwei Verletzte & 60.000 Euro Schaden

Am Dienstag (19. November) kam es auf der Staatsstraße 2191 zwischen Kleingesee und Gößweinstein (Landkreis Forchheim) zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt. An den beteiligten neuwertigen Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro.

20-Jähriger übersieht Gegenverkehr

Am gestrigen Nachmittag wollte auf der Staatsstraße ein Audi-Fahrer (20) einen Lkw überholen. Hierbei übersah er eine aus Richtung Gößweinstein kommende VW-Fahrerin (39). Diese versuchte zwar noch auf den rechten Rand der Fahrbahn auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Audi nicht mehr verhindern. Durch die Kollision drehte sich der Audi um die eigene Achse und landete im Graben. Die beiden Insassen im Golf wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.



Anzeige