© News5 / Merzbach

Unfall bei Michelau: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw wurde ein 28 Jahre alter Motorradfahrer am Dienstagabend bei Michelau (Landkreis Lichtenfels) schwer verletzt. Laut Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Verkehrssituation zu spät wahrgenommen

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18:00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Schwürbitz nach Michelau. Hier bog ein Skoda-Fahrer (65) nach rechts in einen Feldweg ab. Während ein dahinter fahrender Autofahrer bremste, bemerkte dies der Biker zu spät. Beim Ausweichversuch fuhr er über den Grünstreifen und den angrenzenden Fahrradweg. Abschließend prallte er in die Fahrerseite des abgebogenen Skodas.

Verletzter wird in das Krankenhaus geflogen

Ein alarmierter Notarzt versorgte den 28-Jährigen an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber brachte den Biker anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige