© Bundespolizei

Unfall bei Starkregen auf der A9 bei Haag: 28.000 Euro Schaden!

Nach einem starken Regenschauer am Donnerstagabend (15. August) kam es auf der Autobahn A9 bei Creußen (Landkreis Bayreuth) – kurz vor dem Parkplatz Sophienberg – zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger aus Sachsen geriet dabei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern.

Sattelzug aus Polen kann nicht mehr ausweichen

Aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit stieß der Mercedes zunächst nach rechts in die Leitplanke. Dort prallte das Fahrzeug ab und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges konnte nicht mehr ausweichen und touchierte den Pkw seitlich. Durch den Unfall erlitt der Unfallverursacher leichte Verletzungen. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An beiden Unfallfahrzeugen und den Fahrbahneinrichtungen entstand ein Sachschaden von circa 28.000 Euro.



Anzeige