© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Unfall beim Triathlon in Kulmbach: Frau schwebt weiter in Lebensgefahr

Die 50-jährige Triathletin, die am Samstag (11. Juni) beim 34. Kapuziner Alkoholfrei Triathlon bei Thurnau (Landkreis Kulmbach) stürzte, schwebt weiter in Lebensgefahr. Die Frau aus dem Landkreis Lichtenfels wurde mittlerweile in eine Spezialklinik nach Würzburg verlegt.

Triathlon wurde nach dem Sturz abgebrochen

Die Sportlerin stürzte während der Sportveranstaltung zwischen Thurnau und Döllnitz mit ihrem Fahrrad und verletzte sich dabei schwer verletzt. Der Triathlon mit insgesamt 350 Teilnehmern wurde nach dem tragischen Unfall abgebrochen.

Dazu unser Bericht vom Sonntag (12. Juni):



Anzeige