© TVO / Symbolbild

Unfall in Bad Staffelstein: 53-Jährige fährt wegen Kreislaufproblemen bei Rot über die Ampel

Gesundheitliche Probleme einer 53 Jahre alten Frau führten am Dienstag (10. Juli) zu einem Verkehrsunfall in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Im Kreuzungsbereich kollidierte die Unfallverursacherin mit einem anderen Pkw. 

Bei Rot über die Ampel

Am frühen Abend befuhr eine 53-Jährige mit ihrem Mercedes die Bamberger Straße in Bad Staffelstein in Richtung Ortsmitte. Auf Höhe des Marktplatzes fuhr sie bei Rot über die Ampel und kam im weiteren Verlauf auf die linke Fahrspur. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem an der Kreuzung wartenden Audi eines 20-Jährigen.

Kreislaufprobleme verursachen Fahrmanöver

Eine kreuzende Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, hatte die 53-Jährige Kreislaufprobleme und verursachte so den Unfall. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von je etwa 2.500 Euro.