© TVO / Symbolbild

Unfall in Helmbrechts: Missachtung der Vorfahrt mit teurem Ausgang

In Helmbrechts (Landkreis Hof) kam es am Mittwochnachmittag (25. Dezember) zu einem folgenschweren Unfall zweier Pkw. Hierbei wurde eine Person verletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Unfall im Kreuzungsbereich

Am gestrigen ersten Weihnachtsfeiertag wollte ein 58-jähriger Renault-Fahrer, vom Lehstener Weg in Helmbrechts kommend, die vorfahrtsberechtigte Pressecker Straße geradeaus überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 52-jährigen Mercedes-Fahrerin, welche die Pressecker Straße stadtauswärts befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde die 52-Jährige leicht verletzt. Per Rettungsdienst wurde sie zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro.



Anzeige