© News5 / Merzbach / Symbolfoto / Archiv

Unfall in Lautertal: Radfahrer wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagabend (20. Mai) ein 18-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall im Lautertaler Ortsteil Rottenbach (Landkreis Coburg), als er gegen die Schaufel eines Baufahrzeugs fuhr. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

18-Jähriger erleidet mehrere Knochenbrüche

Kurz nach 20:00 Uhr war der Teenager auf dem Schlösschenweg von Rottenbach unterwegs. In einer kaum einsehbaren Linkskurve kam dem Radfahrer ein Radlader entgegen. Laut Polizei war es dem Fahrer des Radladers situationsbedingt nicht mehr möglich, dem 18-Jährigen noch auszuweichen. Nahezu ungebremst fuhr der Radfahrer somit gegen die Schaufel des Radladers. Laut dem Polizeibericht zog sich der 18-Jährige mehrere Knochenbrüche zu. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle kam er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Thüringen.



Anzeige