© Polizei

Unfall in Lichtenfels: Pkw-Fahrerin saß mit über drei Promille am Steuer

Am Mittwochnachmittag (2. Mai) kam es zu einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße B173, auf Höhe der Michelauer Abfuhr. Hier bemerkte eine Pkw-Fahrerin (48) zu spät, dass das vor ihr fahrende Auto an der roten Ampel anhielt. Die 48-Jährige stieß daraufhin in das Heck des Wagens.

Keine Verletzten zu beklagen

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Während der Unfallaufnahme stieg den Beamten bei der 48-Jährigen ein deutlicher Alkoholgeruch in die Nase. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Das Ergebnis waren 3,3 Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein der Dame wurde umgehend sichergestellt. Eine Blutentnahme und entsprechende Anzeigen folgten



Anzeige