Unfall zu spät gemeldet

In der Nacht vom vergangenen Dienstag auf Mittwoch kam eine 19-jährige Schönwalderin mit ihrem PKW auf einer Brücke, die über die Autobahn führte, ins Schleudern. Dabei rutschte sie sowohl gegen die rechte, als auch gegen die linke Leitplanke.


 

Da der Unfall, der nicht unerheblichen Sachschaden verursachte, erst am Mittwochmittag gemeldet wurde, muss nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort erstattet werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 5.500 Euro



Anzeige