Unfallflucht auf der A73 bei Zapfendorf: Autofahrer drängt Kleintransporter in die Leitplanke

Zwischen den A73-Anschlussstellen Zapfendorf (Landkreis Bamberg) und Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) kam es am Dienstagnachmittag (30. Juli) zu einem Unfall. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von mindestens 7.000 Euro.

Autobahnpolizei sucht Unfallzeugen

Der 39-jährige Fahrer eines Kleintransporters wollte nach Zapfendorf einen Pkw und einen davor fahrenden Lkw überholen, als der Lenker des silberfarbenen Autos unmittelbar vor ihm auf den linken Fahrstreifen wechselte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 39-Jährige mit seinem Kleintransporter nach links aus und schrammte die Mittelschutzplanke. Die linke Fahrzeugseite wurde dabei erheblich beschädigt. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ungebremst fort. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu dieser Unfallflucht um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0951 / 91 29 – 510.



Anzeige