Unfallflucht in Eggolsheim

Nachdem ein 27-jähriger mit seinem Opel Astra in der Eisenbahnstraße in Neuses einen Gartenzaun beschädigte, flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Forchheim. Im Rahmen der Fahndung konnte er dort der Bamberger Straße  angehalten werden.


 

Anschließend flüchtete er zu Fuß, wobei ein Pkw-Fahrer einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern konnte. Während seiner weiteren Flucht schlug der junge Mann noch gegen einen schwarzen Mercedes, der in die OMV Tankstelle einbiegen wollte. Nachdem er gestellt war, spuckte er einem Polizeibeamten ins Gesicht. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen psychisch kranken Forchheimer handelte, der seine Medikation unterbrach. Aufgrund der Gesamtumstände wurde er ins Nervenkrankenhaus St. Getreu nach Bamberg verbracht. Dort beschäftigte er später die Bamberger Polizei, als er erneut zu Randalieren begann.  Zeugen des Vorfalls vor der OMV-Tankstelle werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

 



Anzeige