© TVO / Symbolbild

Unfallflucht in Selb: Unbekannter lässt verletzte Fußgängerin zurück!

Wie die Polizei am heutigen Dienstagvormittag (10. September) mitteilte, beging am Freitag (06. September) ein unbekannter Autofahrer in Selb (Landkreis Wunsiedel) Unfallflucht. Der Täter touchierte zuvor mit seinem Auto eine Fußgängerin (20). Anstatt sich um die Verletzte zu kümmern, fuhr der Unbekannte einfach weiter. Die Polizei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) sucht derzeit nach Zeugen.

20-Jährige an Hüfte, Bein und Rippen verletzt

Gegen 10:15 Uhr war die 20-Jährige auf dem Gehweg zu Fuß im Kreuzungsbereich der Franzenbader und Längenauer Straße unterwegs. Zeitgleich fuhr der Fahrer eines schwarzen SUV in die Franzenbader Straße ein und touchierte die 20-Jährige mit seinem Wagen. Sie stürzte daraufhin zu Boden und erlitt leichte Verletzungen an Hüfte, Rippen und Bein.

Polizei sucht Zeugen

Der bislang noch Unbekannte ließ die 20-Jährige am Boden verletzt zurück und fuhr weiter. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu dem Unfall auf bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Die Polizei Marktredwitz nimmt diese unter der Telefonnummer: 09231 / 96 76 0 entgegen.



Anzeige