Uni Bayreuth: Der Berg ruft – Direkt auf dem Campus!

Bouldern ist eine besondere Form des Kletterns, bei der die Wettkampfteilnehmer ohne Seilsicherung versuchen, Berge zu erklimmen. Beim Bouldercup an der Universität Bayreuth wird zwar kein Berg aus dem Boden gestampft, dafür aber mitten auf dem Rondell eine Kletterwand mit zahlreichen „Problemen“, die es zu bewältigen gibt, aufgebaut. Ein zwanzigköpfiges Team aus Sportökonomie-Studierenden war seit Monaten mit der Organisation des Boudercups beschäftigt, um für die 5. Auflage einen spektakulären Kletterwettkampf auf die Beine zu stellen. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige