© Polizeiinspektion Coburg

Untersiemau: Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Drei verletzte Fahrzeuginsassen und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag (16. Mai) um etwa 16:20 Uhr in der Coburger Straße in Untersiemau (Landkreis Coburg).

Vorfahrt missachtet

Eine 42-jährige Untersiemauerin, die von der Hutstraße in Untersiemau mit ihrem BMW geradeaus die Kreuzung in Richtung Meschenbach überqueren wollte, übersah im Kreuzungsbereich den VW eines 55-jährigen Coburgers, der von Untersiemau in Richtung B4 unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei stieß der VW des Coburgers nach dem Zusammenstoß mit dem BMW der Unfallverursacherin gegen einen Audi, der an der Haltelinie vor dem Kreuzungsbereich aus Richtung Meschenbach kommend wartete.

Polizei ermittelt

Die Unfallverursacherin, deren Tochter und der Fahrer des VW wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mussten vom Rettungsdienst in das Coburger Klinikum gebracht werden. Am BMW der Unfallverursacherin sowie am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin ermittelt die Polizeiinspektion Coburg wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.



Anzeige