© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Untersiemau: Hund beißt kleinen dreijährigen Jungen!

Am Dienstagvormittag (14. August) griff in Untersiemau (Landkreis Coburg) ein Hund einen kleinen Jungen (3) an. Durch den Biss zog sich das Kind Verletzungen zu. Die Polizei Coburg ermittelt nun gegen die Halterin.

Hund springt zunächst Kind an und beißt in seinen Arm

Kurz nach 11:00 Uhr lief der Vierbeiner aus dem Garten eines Anwesens über die Straße „Neue Heimat“ von Untersiemau und sprang dort den Dreijährigen an. Das Kind stürzte daraufhin zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Im Anschluss biss der Hund dem Kind in den rechten Arm. Erst nachdem die Besitzerin den Vierbeiner zurückrief, ließ dieser von dem Jungen los. Glücklicherweise verletzte sich das Kleinkind durch den Biss nicht schwer. Die Coburger Polizei ermittelt nun gegen die Hundehalterin wegen fahrlässiger Körperverletzung.



Anzeige