© TVO

Untersiemau: Raser auf der Ortsumgehung

23 Anzeigen und 59 Verwarnungen waren das Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg am Mittwoch (8. Februar) in der Zeit von 07:20 bis 13:00 Uhr auf der Ortsumgehung (B289) von Untersiemau (Landkreis Coburg).

Der negative Spitzenreiter an diesem Vormittag war ein Autofahrer, der die Messstelle mit 149 km, statt den erlaubten 100 km/h passierte. Die Folge sind Punkte in Flensburg, ein hohes Bußgeld und der Entzug der Fahrerlaubnis für einen Monat.

 



Anzeige