© TVO / Symbolbild

Untersteinach: Zwei Verletze nach Auffahrunfall

Am Montag (27. März) in den späten Nachmittagsstunden ereignete sich auf der B289 bei Untersteinach (Landkreis Kulmbach) ein Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen.

Autofahrerin prallt auf Vordermann auf

Eine 28-jährige VW-Fahrerin aus dem Kulmbacher Landkreis befuhr die B289 in Richtung Untersteinach. Eine vorausfahrende 42-jährige VW-Fahrerin musste verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende Opel-Fahrerin konnte ebenfalls noch halten.  Die 28-jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Opel auf und schob diesen noch auf den VW.

21.000 Euro Schaden entstanden

Bei dem Unfall wurde die 28-jährige  und die 42-jährige mit leichten bis mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Kulmbach verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 21.000 Euro.

 



Anzeige