© Pixabay /  CC0 Public Domain / VER Selb

VER Selb: Florian Ondruschka kehrt zu den Wölfen zurück

Dem Eishockey-Oberligisten VER Selb ist ein Transfercoup geglückt. Für die kommenden drei Spielzeiten wird ein echter
Heimkehrer erneut in das Wölfe-Trikot schlüpfen. Florian Ondruschka kehrt zu seinen Wurzeln zurück und erhält die Nummer 17 auf seinem Trikot.

Dienste für das Nachwuchskonzept zugesichert

„Wir sind überglücklich, dass ein Spieler wie Florian Ondruschka wieder ein Wolf sein wird. Seine Qualitäten
sind unbestritten“, so Vorstand Jürgen Golly. Der 28-Jährige wird nicht nur auf dem Eis aktiv sein, sondern hat seine Dienste auch für das Nachwuchskonzept Wölfe-Club zugesichert.

„Der richtige Mann für die Defensive“

Wölfe-Headcoach Henry Thom zu dem Transferhammer: „Die Erwartungen der Öffentlichkeit an Florian werden immens sein. Von der DEL in die Oberliga ist ein mutiger Schritt. Für mich geht es aber in erster Linie darum, dass er genau der Mann ist, den wir für unsere Defensive gesucht haben.“

Gründe für die Rückkehr in die Heimat

Zwei einfache Gründe sprachen für Ondruschkas Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Zum einen verbrachte er seine freie Zeit immer zu Haus in Selb. Zum anderen will er dem Verein etwas zurückgeben, der ihn ausgebildet und gefördert hat!

Statistiken von Florian Ondruschka

  • Nachwuchsschule in Selb durchlaufen
  • Saison 2003/2004 im Selber Oberligakader
  • Ein Jahr später Wechsel in die 2. Bundesliga
  • Ein Jahr darauf für Nürnberg in der höchsten Spielklasse aktiv
  • DEL: 551 Spiele, 10 Tore, 63 Vorlagen, 73 Punkte
  • Nationalmannschaft A-Kader: 23 Spiele, 0 Tore, eine Vorlage, ein Punkt

Zwei Verteidiger verlassen die Wölfe

Mit Thomas Botzenhardt (21) und Sebastian Eickmann (26) verlassen zwei Verteidiger den VER Selb. Beide waren vor
der Saison 2015/2016 zum Kader gestoßen. Während der abgelaufenen Saison bildeten beide meist gemeinsam einen Verteidigungs-Block. Wo die Reise beider Spieler hingeht, steht noch nicht fest.

Folgende Spieler derzeit unter Vertrag beim VER Selb:

  • Tor: Stefaniszin (2017)
  • Verteidung: Ondruschka (2019), Hendrikson (2017), Schadewaldt (2017), Meier (2017)
  • Sturm: Mudryk (2018), Piwowarczyk (2018), Geisberger (2018), Gare (2017), Moosberger (2017), Hördler
    (2017), Schiener (2017), Neumann (2018), Kolb (2017)


Anzeige