© Holger Beck / hb-fotografie.de

VER Selb: Herbert Hohenberger wird neuer Wölfe-Coach

Die Verantwortlichen des VER Selb sind bei der Trainer-Suche nach einem Nachfolger für Henry Thom schnell fündig geworden. Mit Herbert Hohenberger kommt ein in der Eishockeyszene sehr klangvoller Name nach Selb (Landkreis Wunsiedel).

Hohenberger soll den Wölfen neue Impulse verleihen

Der ehemalige österreichische Eishockey-Nationalspieler, der an neun A- und drei B-Weltmeisterschaften teilnahm und für die Kölner Haie und Augsburger Panther zusammen 260 DEL-Spiele absolvierte, soll den Wölfen wieder neue Impulse verleihen und in die Erfolgsspur zurückführen.

Vierte Trainerstation in Deutschland

Der VER Selb ist nach Hamburg, Herne und Halle die vierte Trainerstation Deutschland für den 1969 geborenen Eishockey-Fachmann. Der 50-jährige gebürtige Villacher unterschrieb bei den Wölfen einen Vertrag bis zum Saisonende 2019/2020. Sein Debüt an der Bande gibt Hohenberger am Sonntag (02. Februar / 18:00 Uhr) im Heimspiel der Wölfe gegen den Tabellenführer aus Memmingen.



Anzeige