© VER Selb

VER Selb: NETZSCH bleibt Hauptsponsor

Das Familienunternehmen NETZSCH wird auch in den kommenden drei Jahren der Hauptsponsor der Selber Wölfe bleiben. Das gab der Eishockey-Oberligist am Donnerstag (7. Juli) bekannt. Die Heimspielstätte der Wölfe trägt somit weiterhin den Namen der Selber Firma.

„Freundschaftliches und konstruktives Verhältnis“

Das Unternehmen half dem Verein vor drei Jahren, nachdem die Wölfe ihren bis dato agierenden Hauptsponsor verloren hatten. „In diesen drei Jahren ist ein sehr freundschaftliches und konstruktives Verhältnis entstanden. Wir sind froh, dass sich die Geschäftsleitung entschieden hat, uns weiter zu unterstützen“, sagte Thomas Manzei (2. Vorsitzender) am Rande der Vertragsunterzeichnung.

NETZSCH-Führung freut sich über die weitere Zusammenarbeit

Hanns-Peter Ohl und Dietmar Bolkart, die Unternehmensführung der NETZSCH-Gruppe, freuen sich über die Verlängerung der Partnerschaft: „Der VER Selb ist eine große Bereicherung für unsere Heimatstadt Selb und ganz Hochfranken. Sei es als Zuschauermagnet bei den Oberliga-Spielen, in der Nachwuchsarbeit oder dem großartigen Erfolg in allen seinen Abteilungen. Für NETZSCH war es selbstverständlich, sich weiter beim VER Selb e.V. zu engagieren“.



Anzeige