© Bundespolizei

Verhängnisvoller Aufprall in Hof: Lkw prallt gegen Bahnunterführung

Täglich grüßt das Murmeltier am Bahnhof im Hofer Stadtteil Neuhof. Am Montag (01. April) blieb zum wiederholten Male ein Lkw an der Bahnunterführung hängen. Bei dem Unfall wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr unbeirrt weiter.

Brückenteile stürzen auf Polo

Die Bahnunterführung in Neuhof war wohl zu niedrig für den Lkw. Der Trucker blieb mit seinem Fahrzeug an der Brücke hängen. Durch den Anstoß fielen Teile der Brücke herunter und schädigten einen VW Polo, der hinter dem Lkw fuhr. Ob der Lkw-Fahrer den Unfall überhaupt bemerkt hat, ist fraglich. Auf jeden Fall fuhr er weiter in Richtung Sigmundsgraben. Die Brücke wurde zwar nicht beschädigt, dem Autofahrer entstand jedoch ein Schaden von etwa 500 Euro.

Wer Hinweise zu dem flüchtigen Lkw machen kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Hof unter der Rugnummer 09281/704-305 zu melden.



Anzeige