Verkehrsunfall bei Kulmbach: Pkw-Fahrer kollidiert mit Lkw

Am Donnerstagmittag (14. Juni) kam es auf der Bundesstraße B85 – an der Abzweigung Rothenhügel im Landkreis Kulmbach – zu einer Kollision zwischen einem Opel-Fahrer (61) und einem 32-jährigen Trucker. Der Unfall verursachte einen Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. 

Pkw-Fahrer kollidiert mit entgegenfahrenden Lastwagen

Am gestrigen Mittag wollte ein Fiat-Fahrer (26) an der Abzweigung Rothenhügel nach links abbiegen und wartete aufgrund des Gegenverkehrs. Der 61-jährige Opel-Fahrer aus Fürth erkannte den Wartenden zu spät und brachte trotz Vollbremsung seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Durch das starke Abbremsen geriet der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und stieß mit dem Lkw zusammen. Der Lkw-Fahrer versuchte noch, dem Zusammenstoß auszuweichen. Die Manöver verhinderte die Kollision allerdings nicht. 

Kollision verursacht Gesamtschaden von 12.000 Euro

Am Auto des 61-Jährigen entstand ein Totalschaden. Der Lastwagen wurde ebenfalls stark beschädigt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Für zwei Stunden war die Bundesstraße in diesem Bereich halbseitig gesperrt. So kam es zu Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau. Der Gesamtschaden lag bei 12.000 Euro. 



Anzeige