© News5 / Fricke

Unfall bei Selbitz: Hoher Blechschaden beim Einfahren auf die A9

UPDATE

Am Donnerstagmittag (7. Juni) kam es an der Autobahn A9 bei Selbitz (Landkreis Hof) zu einem Verkehrsunfall. (Wir berichteten). Eine 61-Jährige aus Thüringen prallte seitlich mit ihrem Pkw an der dortigen Anschlussstelle, in Richtung Berlin auffahrend, mit einem Lkw zusammen. Der Unfall verursachte einen Schaden im fünfstelligen Bereich. 

Verkehrsunfall endet mit 11.000 Euro Schaden

Mit der Vermutung, der Trucker auf der rechten Fahrspur der A9 würde ihr das Einscheren auf die Autobahn ermöglichen, beschleunigte die Unfallverursacherin. Nachdem dies aber nicht der Fall war, prallte die 61-jährige mit ihrer linken Fahrzeugseite gegen den Lkw. Der entstandene Gesamtschaden betrug dabei 11.000 Euro. Personen kamen laut der Polizeimeldung bei dem Unfall nicht zu Schaden.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke


Anzeige