Verkehrsunfall in Hof: Paketauto kollidiert mit VW

Zwei verletze Personen und Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagvormittag (14. Mai) in Hof. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision zwischen einem Paketauto und einem VW. Zuvor war die Ampel ausgefallen.

Bei Zusammenstoß leicht verletzt

Um 10:30 Uhr befuhr ein 27-jähriger Paketfahrer die Poststraße in Fahrtrichtung Marienstraße in Hof. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-Jähriger mit seinem VW die Marienstraße in Richtung Lessingstraße. Da an der dortigen Kreuzung die Ampelanlage nicht in Betrieb war, hatte der VW-Fahrer die Vorfahrt. Dies bemerkte der 27-Jährige zu spät und stieß beim Einfahren in die Kreuzung mit dem Fahrzeug des 31-Jährigen zusammen. Dabei verletzten sich beide Fahrer leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt werden.



Anzeige