A70/Schirradorf: „Abflug“ von der Autobahn

Am Freitagfrüh, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Ungar mit seinem Pkw Fiat Doblo mit Schweinfurter Zulassung  die BAB 70 in Richtung Bayreuth. Kurz vor der  Ausfahrt Schirradorf  kam er in einer langgezogenen Rechtskurve, aus bisher ungeklärter Ursache,  zunächst nach links  von der Fahrbahn ab, schleuderte anschließend wieder nach rechts über die gesamte Fahrbahn in den rechten Straßengraben, wo das Fahrzeug schließlich total beschädigt liegen blieb. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst   mit leichteren Verletzungen  in das Krankenhaus Scheßlitz verbracht  und dort stationär aufgenommen. Bei dem Unfall wurden noch etwa 30 Meter Wildschutzzaun beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10500.- Euro. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth unter Telefonnr. 0921/5062330 in Verbindung zu setzen.



Anzeige