© PI Neustadt bei CO

Vermutlicher Sekundenschlaf: Pkw-Fahrerin überschlägt sich bei Rödental

Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagnachmittag (07. September) bei Rödental (CO). Laut Polizeibereich war wohl ein Sekundenschlaf ursächlich für den Unfall.

Kleinwagen rammt massive Betonsäule

Die 24-jährige Autofahrerin kam am gestrigen Nachmittag auf der Ortsverbindungsstraße von Neuhof in Richtung Waldsachsen auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr sie einen Leitpfosten und stieß letztendlich gegen eine massive, einbetonierte Säule. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass sich der Kleinwagen überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Unfallverursacherin kam mit leichten Verletzungen davon. Am Pkw entstand ein Totalschaden.



Anzeige