© Bundespolizei

Verstöße gegen die Corona-Regeln in Marktredwitz: Polizei ermittelt gegen mehrere Personen

Am Sonntagnachmittag (28. Februar) kam es im Auenpark von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu mehreren Verstößen gegen die geltenden Corona-Regeln. Diese teilte die Polizeiinspektion am Montag (01. März) mit. Auf die Betroffenen kommt nun Ärger zu.

Streifenbesatzung kontrolliert vier Personen

So fiel einer Streife der Polizeiinspektion Marktredwitz eine Gruppe von acht Personen auf. Diese saßen ohne Abstand und Maske im Auenpark zusammen. Als die Beamten sich näherten, flüchteten vier der acht Personen. Die verbliebenen Teilnehmer der Gruppe im Alter von 18 bis 47 Jahren mussten sich einer Kontrolle unterziehen. Dabei kam heraus, dass die Kontrollierten aus unterschiedlichen Hausständen stammen. Gegen die vier Personen ermittelt die Polizei nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz.



Anzeige