© Polizei

Verstoß gegen Corona-Regeln: Zu viele Insassen im Pkw / Zu viele Spieler beim Basketball

Polizei und Bereitschaftspolizei kontrollierten unter anderem in Hof und Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) am Sonntag (13. Dezember) die geltenden Corona-Regelungen. Hierbei wurden in der Summe ein Dutzend Ordnungswidrigkeitsanzeigen gestellt.

Zu viele Insassen im Pkw

So wurde am gestrigen Nachmittag in der Schützenstraße von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ein Kleinwagen einer Polizeikontrolle unterzogen. In dem Pkw befanden sich neben dem Fahrer (18) noch drei weitere Personen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Die Insassen stammten laut Polizeibericht alle aus unterschiedlichen Hausständen. Da dies derzeit nicht erlaubt ist, müssen sich all vier Personen wegen einer Ordnungswidrigkeit gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten.

Zu viele Spieler auf dem Basketballfeld

Beamte der Bereitschaftspolizei verhängten in Hof am Sonntagnachmittag ebenso mehrere Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Betroffen waren acht Sportler im Alter von 16 bis 21 Jahren, die in der Alsenberger Straße Basketball spielten. Laut Polizeimeldung stammten die jungen Männer aus unterschiedlichen Hausständen und verstießen daher gegen die in der Stadt geltenden Ausgangsbeschränkungen. Die Polizisten stellten die Personalien fest und fertigten für jeden Spieler eine Ordnungswidrigkeitsanzeige an.



Anzeige