© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Versuchte Brandstiftung in Scheßlitz: Unbekannter will Mehrfamilienhaus anzünden!

Am frühen Mittwochmorgen (10. Juli) entstand im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in Scheßlitz (Landkreis Bamberg) ein Brand, den ein bislang Unbekannter gelegt hat. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt wegen versuchter Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise.

Brennbarer Gegenstand durch Eingangstür geschmissen

Gegen 2:30 Uhr bemerkte ein Bewohner, dass ein bislang Unbekannter die Verglasung der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Oberend“ eingeworfen hatte. Anschließend schmiss er einen brennbaren Gegenstand durch die entstandene Öffnung. Bevor sich dieser vollständig entzünden und weiteren Schaden anrichten konnte, erlosch das Feuer. Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich Oberend aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 mit der Kripo Bamberg in Verbindung zu setzen.



Anzeige