Versuchter Totschlag: Prozessauftakt am Landgericht Bayreuth

Seit heute (8. September) steht in Bayreuth ein Mann aus Bischofsgrün (Landkreis Bayreuth) vor dem Landgericht, der am 1. Januar 214 einen 22-Jährigen in Bayreuth mit einem Messer schwer verletzt hat. Der Bayreuther erlitt dabei einen Stich durch den Herzbeutel und konnte nur mit einer Notoperation gerettet werden. Wir  berichtet.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 27 Jahre alten gelernten Koch vor, die lebensgefährlichen Verletzungen bei seiner Attacke rücksichtslos in Kauf genommen zu haben. Deshalb lautet die Anklage auf versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 

Unser Bericht vom 3. Janaur 2014:

 

 

Unser Bericht vom 2. Janaur 2014:

 

 



 



Anzeige