VfL Frohnlach: Schwitzen für den Klassenerhalt

Die Spieler des Fussball-Regionalligisten VfL Frohnlach schwitzen derzeit um die Wette. Die Männer um Noch-Coach Andreas Schöll geben im Training Vollgas um beim Einstieg in das Punkterennen fit und gerüstet zu sein. Das Ziel lautet – wie bei den anderen oberfränkischen Vereinen Hof und Bamberg auch – Klassenerhalt! Der VfL, derzeit mit 17 Punkten bedacht, muss eine wahre Punkterallye starten, um diesen Ziel auch zu bewerkstelligen. Die Spieler brennen, dürfen aber noch nicht auf Punkte- und Torejagd gehen. Während ein Training möglich ist, wurde allerdings die für Samstag geplante Partie zu Haus gegen 1860 Rosenheim abgesagt. Den Formcheck des VfL Frohnlach gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.



Anzeige