Vier Punkte und Fahrverbot für Raser

Mit immerhin 162 Stundenkilometern blitzte die Verkehrspolizei am Montag in den Abendstunden bei Seßlach im Landkreis Coburg einen Kraftfahrer. Dieser durchfuhr die Messstelle bei zulässigen 100 Stundenkilometern auf der Staatsstraße 2204 zwischen den Ortsteilen Wiesen und Büdenhof. Neben einem Bußgeldbescheid und vier Punkten in Flensburg wird er für einen Monat auf seinen Führerschein verzichten müssen. Während sich die Mehrzahl der Kraftfahrer an die Geschwindigkeit hielten, mussten nur acht beanstandet werden.



Anzeige