Volltrunken gegen Hauswand geprallt

Samstagnacht, gegen 23.30 Uhr, fuhr ein 25jähriger Mann aus Schwarzenbach am Wald im Landkreis Hof mit seinem VW Golf auf der Hofer Straße in Richtung Sellanger. In einer leichten Linkskurve kam er auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte eine Hauswand. Anschließend schleuderte er über die gesamte Fahrbahn und blieb schließlich auf der linken Fahrbahnseite stehen. Bis zum Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle hatte der Unfallverursacher schon das Weite gesucht. Während die Polizeibeamten noch mit der Unfallaufnahme beschäftig waren, meldete sich ein Zeuge, der hinter dem Unfallverursacher hergefahren ist. Das Fahrzeug wurde schließlich am Bahnhof in Naila angetroffen. Der Grund dafür, warum der Mann sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, war schnell klar. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,84 Promille, was natürlich eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge hatte. Am Golf war die gesamte Fahrzeugfront eingedellt. Der Schaden beträgt mindestens 3.000 Euro. Die Schadenshöhe an der Hauswand muss erst noch mit dem Hausbesitzer abgeklärt werden. 



Anzeige