© News5 / Merzbach

Vorra: Autofahrerin rammt entflohenes Pony

Am späten Montagabend (21. Mai) kam es auf der Kreisstraße BA 22, in der Nähe des Frensdorfer Ortsteils Vorra (Landkreis Bamberg), zu einem Unfall mit einem entflohenen Pony. Das Tier prallte gegen ein Auto und wurde verletzt. Auch eine Beifahrerin im Auto erlitt bei dem Zusammenprall Verletzungen.

Kollision trotz Vollbremsung

Eine 52-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 22:20 Uhr die Kreisstraße in Richtung Vorra als plötzlich das Tier vor ihr auftauchte. In der Dunkelheit hatte sie nicht mehr die Chance, dem Pferd auszuweichen. Trotz einer Vollbremsung kam es rund 200 Meter vor dem Ortseingang zu der Kollision zwischen dem Auto und dem Pony.

16-jähriger Beifahrerin wird verletzt

Das verletzte Tier, welches von einer 500 Meter entfernten Koppel ausgebüxt war, wurde mit Hilfe eines Tierarztes und der Freiwilligen Feuerwehren Frensdorf und Vorra in eine örtliche Tierklinik gebracht. Die 16-jährige Beifahrerin im Pkw zog sich leichte Verletzungen zu. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der nicht mehr fahrbereite Wagen wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige