VSG Coburg/Grub: Saisonauftakt in der 1. Bundesliga verloren

Die Stimmung war erstklassig, die Leistung noch nicht ganz. Der Aufsteiger VSG Coburg/Grub verlor am Mittwochabend das erste Saisonspiel in der höchste deutschen Volleyball-Liga. Vor über 1.700 Fans in der heimischen HUK-Coburg Arena ging der Gast vom TV Ingersoll Bühl mit 3:0 als Sieger hervor. Die Stimmung in der Halle hatte dennoch Spitzenniveau. Den Spielbericht gibt es am Abend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige