Während der Fahrt in Tettau: Anhänger rollt Berg hinab und kracht in Fahrzeug

Der Anhänger eines Pkw machte sich aus bislang unbekannten Gründen in Tettau im Landkreis Kronach selbstständig. Dieser rollte rückwärts einen Berg hinab und verursachte einen schweren Unfall. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich, so die Polizei am Montag (26. April).

Anhänger löst sich von Wagen

Der 66-Jährige war am vergangenen Samstag mit seinem Pkw samt Anhänger in der Wildbergerstraße in Richtung Thüringen unterwegs. Der ungebremste Anhänger löste sich vom Wagen, rollte rückwärts den Berg abwärts in ein am Marktplatz geparktes Fahrzeug. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 10.000 Euro.



Anzeige